Viajes Tauro - DMC Spanien
Sie sind hier: Startseite » CITY INFOS » Malaga

Malaga

Die Provinzhauptstadt Málaga mit einer über 2000-jährigen Geschichte ist eine Metropole, die Moderne und Tradition ideal vereint. Im Schatten des Kastells von Gibralfaro entdeckt man eine quirlige Grossstadt mit malerischen Winkeln und Plätzen, darunter die Alameda Principal und die Strandpromenade La Farola. Jedes Jahr zur Oster-Karwoche füllt sich die Stadt mit Menschen, die zu diesem Fest von überall her anreisen. Die Karwoche wurde in Málaga zum Fest von internationalem touristischem Interesse erklärt. Als Hauptstadt der Costa del Sol ist Malaga, aufgrund ihres milden Klimas, der Strände und der reichlichen Auswahl an Golfplätzen, eines der bedeutendsten Touristenziele Spaniens.

Das historische Málaga hat unzählige attraktive Winkel. Unter anderem sind dies die Fassade des Rathauses vom Anfang des 20. Jahrhunderts, der Plaza de la Merced mit dem Torrijos-Denkmal und das dort befindliche Geburtshaus des berühmten Malers Pablo Picasso. Auf dem Weg durch die Altstadt auf keinen Fall den Pasaje de Chinitas, die Calle Granada mit dem Museum der Schönen Künste und die Calle Larios auslassen, eine Hauptschlagader pulsierenden Lebens in der Altstadt.

Im Landesinnern der Provinz befinden sich mehrere Natur-Reservate, wie der Naturpark Los Alcornocales-Sierra del Aljibe, der Naturpark Montes de Málaga und der Naturpark Sierra de las Nieves.

Das gastronomische Angebot der Provinz ist vielfältig und kombiniert Fisch des Mittelmeers/Atlantiks mit den typischen Produkten aus dem Landesinnern: An der Küste genießt pescaíto frito (frittierter Fisch) besonderes Ansehen, doch auch der Reis auf Seemannsart, die Lotte mit Kartoffeln und der Fadennudel-Eintopf sind sehr beliebt. Suppen nehmen in der Küche Málagas eine Sonderstellung ein, darunter Spezialitäten wie Gazpachuelo (Suppe aus Kartoffeln und Mayonnaise) und der Gazpacho malagueño bzw. Ajoblanco (kalte Suppe aus Mandeln, Öl, Knoblauch und Weintrauben). Als Begleiter zu diesen Gerichten empfiehlt sich ein Wein der Ursprungsbezeichnung Málaga.